Freitag, 2. Juni 2017

Hat jemand einen Fingernagel verloren?

Hallochen Zusammen,

es ist Freitag!!! Yeah!!!


Nach der Arbeit ne schöne Wochenendmani und ab gehts oder? Ich habe öfter mal das Problem, dass ich ne Peel-Off Base trage, und dann macht es am nächsten Tag schwupps und auf einem Fingernagel fehlt der Lack. Ist zwar ärgerlich aber prinzipiell nicht weiter schlimm.
Aber kennt ihr das, ihr verliert also sone Nagelgeformte Lackschicht und dann wird man gefragt ob man seinen Fingernagel verloren hat??????? Also FINGENAGEL!!! Was denken denn die Leute. Auf jeden Fall denken sie wenn Lackschichten abgehen, dass es weh tut. Aber warum nur und wenn jemand nun son "Fingenagel" findet möchte man doch nicht danach gefragt werden. Dann kann das Stück doch einfach entsorgt werden. Da muss ja nun nicht auch noch per Whats App oder so ein Foto geschickt werden um den ehemaligen Besitzer ausfindig zu machen.
Also ich für meinen Teil benutze gerne Peel-Off Bases. Das spart Nagellackentferner, der ja nun auch nicht so gesund ist. Außerdem spart es Zeit und man ist entspannter bei entfernen, vor allem wenn es sich um Glitzer oder andere Schweinereien handelt.


Es soll in der Nagellackwelt ja auch Menschen geben, die ihre gepeelten "Fingernägel" sammeln um die erinnerung an sie Wach zu halten :D Ich gehöre nicht dazu. Obwohl man natürlich hüsche Fotos machen kann wenn man seine Lackschicht heile vom Nagel bekommt.


Um nichts zu vergessen gibt es ja aber zum Glück auch Festplatten, Instagram, und vieles andere. Ich Pinsel mein Design (Meistens den Akzentnagel oder so) zusätzlich auf einen Swatch-Stick. So kann ich mir das Design einfach später noch einmal anschauen und weiß auch gleich welche Lacke ich genutzt habe.




Aber nun zu euch. Kennt ihr das Problem? Wurdet ihr auch schon mal gefragt ob ihr einen Fingernagel verloren habt?
Was für eine Gruselige Vorstellung...

Na dann eine schönes langes Wochenende




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen